Am 25. Juni 1999 fand der Publikationskommers der Christlich Österreichischen Studentinnenverbindung Arcadia Wien statt. Die Verbindung wurde von sieben Studentinnen aus verschiedensten Studienrichtungen gegründet.


Gründungs-ChC:

x: Ingrid Hackl v. Piccolo

xx1: Nina Rauter v. Doolittle 
xx2: Veronika Mickel v. Napoli 
xxx1: Yvonne Missauer v. Y-One 
xxx2: Bettina Gruber v. Pascal 
xxxx: Susanne Bauchinger v. Rumpelteazer 
FM: Elisabeth Peham v. Pandora

Im Jänner 2004 stellte die Arcadia den Antrag auf Aufnahme in den Dachverband der Mädchenhochschulverbindungen, der Vereinigung christlicher farbentragender Studentinnen. Der Antrag wurde auf der Vollversammlung der VCS am 6. März 2004 angenommen. Die feierliche Aufnahme in den Verband fand beim 5. Stiftungsfest der Arcadia am 25. Juni 2004 statt.

 

Im Sommersemester 2009 schloss die Arcadia gleich zwei Freundschaftsabkommen mit anderen Verbindungen. Zum einen mit der K.Ö.St.V. Koinonia Wien in der VCS und zum anderen mit der K.Ö.H.V. Rugia im ÖCV, deren Untermieter die Arcadia seit ihrer Gründung ist.

NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Rundgang Christkindelmärkte und Weihnachtsdörfer

Montag, 17.12.2018

16:00 c.t.

ad. lib.  

C.Ö.St.V. Arcadia Wien • Lichtenfelsgasse 1/sout, 1010 Wien • mail@arcadia-wien.at • Datenschutz