VCS

Die VCS

 

Die VCSVereinigung Christlicher farbentragender Studentinnen in Österreich – ist der 1992 gegründete Dachverband christlich-sozial orientierter österreichischer Studentinnenverbindungen und hat derzeit zehn Mitgliedsverbindungen. Die VCS ermöglicht die intensivere Zusammenarbeit des weiblichen Couleurstudententums innerhalb Österreichs und im Europäischen Kartellverband (EKV).

Wie ihre Mitgliedsverbindungen steht die VCS auf den Säulen Patria – Religio – Scientia – Amicitia.  

 

 

VCS-Präsidien

Seit Beginn ihrer Mitgliedschaft in der VCS beteiligt sich die Arcadia aktiv an der Verbandsarbeit und stellte mehrmals VCS-Präsidien und Präsidiumsmitglieder.

 

Amtsjahr 2020/2021: Elisabethina & Arcadia

Schriftführerin:  November

1. Vizepräsidentin: Cornix

 

Amtsjahr 2018/2019: Koinonia & Arcadia

Kassierin:  Frost

 

Amtsjahr 2017/2018: Arcadia & Salia Babenberg

Präsidentin: Astraia

Schriftführerin: November

Kassierin: Molly

 

Amtsperiode 2015/16: Arcaden-Präsidium

VCS-Präsidentin: Cornix

1. Vizepräsidentin: November

2. Vizepräsidentin: Astraia

Schriftführung: Mary Jane

Kassier: Frost

 

Amtsperiode 2011/12: Arcaden-Präsidium

VCS-Präsidentin: Frost

1. Vizepräsidentin: Amelia

2. Vizepräsidentin: Kalliope

 

Amtsperiode 2009/10: Koinonia & Arcadia

VCS-Präsidentin: Shamrock (KoW)

1. Vizepräsidentin: Iustitia

2. Vizepräsidentin: Rumpelteazer

 

Amtsperiode 2006/7: Arcaden-Präsidium

VCS-Präsidentin: Rumpelteazer

1. Vizepräsidentin: Pandora

2. Vizepräsidentin: Knödl / Die mit dem Sushi rennt

 

Amtsperiode 2005/6: Juvavia & Arcadia

VCS-Präsidentin: Toril (Juv)
1. Vizepräsidentin: Rumpelteazer

2. Vizepräsidentin: Yuliana (Juv)

  

Weitere Informationen zur VCS findest du unter:

www.vcs.at

 

 

EKV

 

Der Europäische Kartellverband (EKV) wurde am 15. November 1975 nach fünf Jahren der Vorbereitungen auf Schloss Kleßheim in Salzburg, Österreich, gegründet. Initiiert wurde die Gründung der Arbeitsgemeinschaft durch den Technischen Cartellverband (TCV) sowie den Mittelschüler Kartellverband (MKV). Er ist ein Verein von Studentenverbindungen mit gemeinsamen Wertevorstellungen und bildet ein Netzwerk für christlich Korporierte in Europa.

Der EKV ist eine Vereinigung…

  • von christlichen Studentenverbindungen, Studentenverbänden und Studentenvereinen,
  • von Mittelschülern, Fachhochschülern und Hochschülern beiderlei Geschlechts aller Generationen,
  • deren Mitglieder sich zum christlichen Glauben bekennen und im Sinne der Christlichen Soziallehre handeln,
  • mit gemeinsamen Wertevorstellungen, aber die Autonomie der einzelnen Mitgliedsverbindungen und –verbände wahrt,
  • die Bildungs- und Gesellschaftspolitik auf europäischer Ebene mitgestaltet,
  • deren Mitglieder das bewaffnete Duell und die Mensur ablehnen.

 

Seit 1994 ist die VCS auch Mitglied im Europäischen Kartellverband. Aus diesen Abkommen resultieren die gegenseitige Ansprache "Kartellbruder" bzw. "Kartellschwester" und das couleurstudentische "Du".

 

Amtszeiten im EKV:

2016-2017 Utopia (Arc), EKV-Generalsekretärin

2018-2019 Utopia (Arc), EKV-Vizepräsidentin

C.Ö.St.V. Arcadia Wien • Lichtenfelsgasse 1/sout, 1010 Wien • mail@arcadia-wien.at • Datenschutz